50 Jahre Mitglied in der SPD

50 Jahre Mitglied in der SPD Ortsverein Hohenthann ehrt zwei seiner Mitglieder
Teilen

Ortsverein Hohenthann ehrt zwei seiner Mitglieder

Anlässlich eines besonderen Jubiläums traf sich der SPD-Ortsverein Hohenthann im Gasthaus Hatzl in Weihenstephan. Die Vorsitzende Karin Hagendorn begrüßte die Mitglieder und die Landtagsabgeordnete Ruth Müller und allen voran den Jubilar Reinhard Folda, stellvertretend auch für seine Frau, die leider nicht kommen konnte. Hedwig und Reinhard Folda sind seit über 50 Jahren Mitglieder in der SPD.

Ruth Müller, MdL, hielt die Laudatio und blickte auf diese lange Zeit zurück. Die beiden traten am 1. Dezember 1970 in die SPD ein. Reinhard Folda war aber schon lange vorher als Jugendlicher mit seinem Vater, der für die SPD im Stadtrat in Landshut saß, auf vielen Parteiversammlungen und Wahlkampfaktionen unterwegs. „In den 50 Jahren hast Du die drei SPD-Bundeskanzler Willy Brandt, Helmut Schmidt und Gerhard Schröder erlebt und begleitet“, bedankte sich Müller für sein langjähriges Engagement und wünschte ihm und allen Genossen, mit Olaf Scholz wieder einen sozialdemokratischen Bundeskanzler zu erleben. Und dabei habe er alle Arbeiten, die angefallen sind, erledigt – vom Plakate kleben bis zum Flyerverteilen. Reinhard Folda erinnert sich auch noch an aufregende Parteiveranstaltungen, wo es zu hitzigen Debatten mit dem politischen Gegner kam, die als Störer auftraten. „Da musste ich immer für Ruhe sorgen“, so Folda. Vor 20 Jahren gründeten Hedwig und Reinhard Folda den SPD-Ortsverein Hohenthann mit und kandidierten bei jeder Kommunalwahl. Reinhard Folda war von Beginn an im Ortvereinsvorstand aktiv. „Umso mehr freut es uns die Ehrenurkunden mit der goldenen Ehrennadel überreichen zu dürfen und hoffen, dass beide noch viele Jahre die aktuelle Politik mitgestalten und verfolgen“, so Müller.

Bildunterschrift: V.l.n.r.: Christine Erbinger, Ruth Müller, MdL, Reinhard Folda, Karin Hagendorn, Willi von der Heiden

Foto: Hans Hatzl

Beiträge

Share This