An roter Ampel stehenden Pkw beschädigt

polizei landshut unfall flucht
Teilen

LANDSHUT (STADT): Am Freitagnachmittag befuhr die Fahrerin eines VW Polo die Luitpoldstraße stadteinwärts. An der Kreuzung Rupprechtstraße musste die Verkehrsteilnehmerin auf dem linken Fahrstreifen an der roten Ampel warten. Als sich mehrere Motorradfahrer zwischen den wartenden Pkw hindurchzwängten, kam es zu einer seitlichen Kollision eines Kraftrades mit der rechten Fahrzeugseite des stehenden VW Polo. Der Motorradfahrer entfernte sich, ohne sich um seine gesetzlichen Pflichten zu kümmern. Der entstandene Sachschaden liegt im oberen dreistelligen Bereich. Hinweise bitte unter Tel. 0871/9252-0 an die PI Landshut.

Versuchter Pkw-Diebstahl in der Papiererstraße

LANDSHUT (STADT): Ein zwischen Mitte August und Anfang September in der Papiererstraße abgestellter Pkw Smart wurde am Freitag durch den Besitzer beschädigt aufgefunden. Offenbar hatte ein unbekannter Täter das Fahrzeug an der Fahrertüre aufgehebelt und anschließend versucht, den Motor zu starten. Die Polizeiinspektion Landshut bittet unter 0871/9252-0 um entsprechende Hinweise.

Symbolbild: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Beiträge

Share This