Online-Vortrag: Informationsabend für werdende Eltern

Online-Vortrag: Informationsabend für werdende Eltern

Im Rahmen des Online-Informationsabends am Donnerstag, 5. August 2021, erfahren werdende Eltern alles über die geburtshilfliche Abteilung und das Team der Geburtsstation am Klinikum Landshut. Die Mitglieder des Ärzte- und Hebammenteams informieren umfassend über Abläufe und Angebot. Der Vortrag findet ab 19 Uhr online über Microsoft Teams statt. Der Zugangslink lautet https://bit.ly/2WzHlSI und ist auch im Veranstaltungskalender der Klinikums-Homepage zu…

Mehr lesen

Interims-Führungsduo für das Klinikum Landshut

Interims-Führungsduo für das Klinikum Landshut

Prof. Florian Löhe ist zweiter Interimsgeschäftsführer Prof. Florian Löhe verstärkt die Führungsriege am Klinikum Landshut: Zum gestrigen Montag ist der Chefarzt und stv. Ärztliche Direktor zum zweiten interimistischen Geschäftsführer bestellt worden. Gemeinsam mit André Naumann steht er dem Klinikum nun vor. Der Stadtrat hat im jüngsten Plenum am Freitag beschlossen, Prof. Dr. med. Dr. h.c. Florian Löhe, Chefarzt der Chirurgischen…

Mehr lesen

Immunisierung mit zu lang gelagertem Moderna-Impfstoff: Stadt bietet allen Betroffenen kostenlosen Antikörpertest an

Impfung COVID 19

Ärztlicher Leiter Dr. Uwe Schubart geht von vollständigem Impfschutz aus – Rechtlicher Status als „vollständig geimpfte Person“ bleibt folglich erhalten Mehr als 1.700 Personen sind im Impfzentrum der Stadt Landshut mit Impfstoff des Herstellers Moderna gegen das Coronavirus SARS-Cov-2 immunisiert worden, der zuvor länger als die in Europa derzeit zulässigen 30 Tage bei Kühlschranktemperatur (plus 2 bis plus 8 Grad)…

Mehr lesen

Nahtloser Weiterbau

Drei neue Bettenhäuser soll das Klinikum Landshut erhalten. Dabei sind die Bauarbeiten für die ersten beiden Häuser eng miteinander verzahnt. Allerdings stand die entscheidende Förderzusage des Freistaats für das zweite Bettenhaus bislang aus. Doch seit dem heutigen Dienstag steht fest: Das Klinikum erhält vom Jahreskrankenhausbauprogramm 2023 eine Förderung in Höhe von 34,55 Millionen Euro – das ist die zweithöchste Summe, über die der Ministerrat nun für 2023 entschieden hat. Der Neubau der Bettenhäuser kann somit nahtlos weitergehen.

Hohe Fördersumme: 2. Bauabschnitt der Bettenhäuser genehmigt Drei neue Bettenhäuser soll das Klinikum Landshut erhalten. Dabei sind die Bauarbeiten für die ersten beiden Häuser eng miteinander verzahnt. Allerdings stand die entscheidende Förderzusage des Freistaats für das zweite Bettenhaus bislang aus. Doch seit dem heutigen Dienstag steht fest: Das Klinikum erhält vom Jahreskrankenhausbauprogramm 2023 eine Förderung in Höhe von 34,55 Millionen…

Mehr lesen

Eingeschränkte Erreichbarkeit des Klinikums am 21.7.

Das Klinikum Landshut wurde erneut im F.A.Z.- Ranking von Deutschlands besten Krankenhäusern ausgezeichnet.

Telefonanlagen-Umstellung: Klinikum am Mittwoch, 21. Juli, von 3 bis 6 Uhr eingeschränkt erreichbar Am Mittwoch, 21. Juli, von ca. 3 bis 6 Uhr früh wird im Klinikum Landshut die Telefonanlage umgestellt. Grund ist ein notwendiges Update des Systems. In dieser Zeit sind alle Klinikums-Telefone nicht erreichbar. Für Notfälle und andere wichtige Angelegenheiten wurde eine Ersatznummer eingerichtet: Die Information des Klinikums…

Mehr lesen

Kapazitäten werden dem Bedarf angepasst: Impfzentrum und Corona-Teststationen ziehen auf die Grieserwiese um

Impfzentrum nimmt am Montag Erstimpfungen wieder auf Nach wochenlanger Durststrecke werden in der kommenden Woche rund 1.800 Dosen für Erstimpfungen erwartet – Sonderkontingent für Bewohner der Gemeinschaftsunterkünfte

Betrieb am neuen Standort wird Mitte der kommenden Woche aufgenommen – Das Landshuter Messezentrum ist damit wieder frei für andere Veranstaltungen Angesichts der aktuell niedrigen Infektionszahlen ist der Bedarf an Schnell- und PCR-Tests in der Stadt Landshut seit mehreren Wochen stark rückläufig. Gleichzeitig sinkt leider auch die Nachfrage nach Schutzimpfungen gegen das Coronavirus SARS-Cov-2. Die Stadt Landshut hat auf diese…

Mehr lesen

Coronavirus Region Landshut: Aktuelle Zahlen

Coronavirus Region Landshut: Aktuelle Zahlen

Aktuell meldet Corona-Arbeitsgruppe am Staatlichen Gesundheitsamt Landshut neun Neuinfektionen bei Bürgerinnen und Bürgern von Stadt oder Landkreis Landshut, seit Montag wurden. Dabei handelt es sich zu großen Teilen um Reiserückkehrer, die sich wahrscheinlich im Urlaub mit dem Virus infiziert haben. Seit dem Beginn der Pandemie vor rund eineinhalb Jahren wurden insgesamt 12 133 Infektionen nachgewiesen und die Betroffenen mitsamt ihren…

Mehr lesen

Landkreis Landshut: Sonderimpf-Aktion am Wochenende

Landkreis Landshut: Sonderimpf-Aktion am Wochenende Keine Voranmeldung für Impftermine mit Johnson & Johnson nötig

Keine Voranmeldung für Impftermine mit Johnson & Johnson nötig Alle Impfwilligen im Landkreis Landshut haben am Wochenende erneut die Möglichkeit, im Zuge einer Sonder-Aktion schnell und unkompliziert an eine Impfung gegen das Corona-Virus zu kommen. Am Samstag und Sonntag stehen im Impfzentrum in Kumhausen-Preisenberg rund 800 Impfdosen mit dem Präparat von Johnson & Johnson zur Verfügung. Von 8.00 bis 16.00…

Mehr lesen

Online-Vortrag: Blutverdünnung bei Herzrhythmusstörungen

Prof. Dr. med. Stephan Holmer, Chefarzt der Medizinischen Klinik II für Kardiologie, Pneumologie und Intensivmedizin

Bei Vorhofflimmern wird für die meisten Patienten eine Blutverdünnung zur Verhinderung eines Schlaganfalls oder einer sonstigen Embolie empfohlen. Am Donnerstag, 8. Juli, informiert Chefarzt Prof. Dr. Stephan Holmer über „alte“ und neue Medikamente der Blutverdünnung und was die jeweiligen Vorteile und Nachteile sind. Darüber hinaus geht es um alternative Behandlungsoptionen bei Herzrhythmusstörungen. Der Vortrag findet ab 18 Uhr online über…

Mehr lesen
1 2 3 16