Fahrraddiebstahl

polizei landshut unfall flucht
Teilen

LANDSHUT. Ein Fahrradbesitzer stellte sein Rad am Samstag spätabends vor dem Anwesen Zweibrückenstr. 676 versperrt ab. Als er um Mitternacht zurückkehrte, war das schwarz/graue Bulls E-Bike durch bislang namentlich nicht bekannte Täterin entwendet worden. Der Tatverdacht richtet sich momentan gegen eine ca. 160 cm große blonde 50-jährige Frau.

Sachdienliche Angaben bitte an die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0.

Unfallflucht

LANDSHUT. In der Zeit von Freitag 22:00 Uhr bis Samstag 15:00 Uhr parkte ein Landshuter seinen BMW vor dem Anwesen Heuweg 2. Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte den BMW an der vorderen Stoßstange und verließ die Unfallstelle ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Die Schadenshöhe beträgt ca. 500 Euro.

Hinweise zum Täter bzw. dessen Fahrzeug bitte an die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0.

Flurschaden verursacht

LANDSHUT. Am Samstagvormittag wurde der Polizeiinspektion Landshut mitgeteilt, dass zwischen der Autobahnausfahrt Landshut-Nord und der Abzweigung zum Industriegebiet an der Straubinger Straße ein Lkw im Straßengraben hängt und dieser durch einen Traktor wieder auf die Straße gezogen wird. Die eintreffende Streife konnte nur noch eine stark verdreckte Fahrbahn und einen Flurschaden in Höhe von 200 Euro feststellen. Hinweise zum Lkw sowie zum Traktor bitte an die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0.

Beiträge

Share This