Mehrere Unfallflüchte in Stadt- und Landkreis Landshut

Polizei Landshut
Teilen

Pressebericht der Polizeiinspektion Landshut von Sonntag, 03. Oktober 2021

Stadtgebiet Landshut

Unfallflucht

LANDSHUT. Bei einem vor dem Anwesen Ebertstraße 11 abgestellten schwarzen Seat kam es zu einer Unfallflucht. Der Unfallverursacher beschädigte den Pkw an der linken hinteren Türe, wodurch ein Schaden in Höhe von 2500 Euro verursacht wurde. Die Unfallzeit liegt zwischen Freitag 18:30 Uhr und Samstag 17:00 Uhr. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0.

Landkreisgebiet Landshut

Unfallflucht

ESSENBACH. Am Freitag zwischen 9:30 und 14:30 Uhr stand ein weißer Multivan vor der Unteren Etzstraße 5 in Altheim am rechten Fahrbahnrand abgestellt. Als der Fahrer zu seinem Pkw zurückkehrte, musste er feststellen, dass dieser einen Schaden an der linken hinteren Fahrzeugseite in Höhe von 5000 Euro aufwies. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne die erforderlichen Feststellungen zu ermöglichen. Hinweise zum Verursacher bzw. seines Fahrzeugs bitte an die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0.

Geldbörse aus Einkaufswagen entwendet

KUMHAUSEN. Am Samstag um 11:00 Uhr wurde einer Rentnerin in einem Verbrauchermarkt an der Schulstraße aus einem Einkaufswagen der Geldbeutel entwendet. Innerhalb kürzester Zeit versuchte der Dieb dreimal mit der ebenfalls entwendeten EC-Karte Geld abzuheben. Die Polizei rät dringend dazu, Zahlungsmittel immer verschlossen bzw. eng am Körper zu tragen.

Symbolbild: © LangNet EDV

Beiträge

Share This