Naturschutzgebiet: Wanderung zu den Ausgleichsflächen

Funkturm im ehemaligen Standortübungsplatz Landshut
Teilen

Das Naturschutzgebiet „Ehemaliger Standortübungsplatz Landshut mit Isarleite“ wird heuer 20 Jahre alt. Anlässlich dieses Jubiläums bieten der Gebietsbetreuer von Stadt und Landkreis Landshut, Fabian Hertrich, und die Ausgleichsflächenmanagerin der Stadt, Tina Schlossorsch, am Dienstag, 22. Juni, um 17.30 Uhr, im Rahmen der „Bayern Tour Natur“ eine Wanderung in das Naturschutzgebiet an. Treffpunkt ist an der Schranke zum Naturschutzgebiet oberhalb der Zufahrt nach Stallwang. Während der etwa zweistündigen Wanderung erfahren die Besucher Wissenswertes über das Gebiet und seine Ausgleichsflächen. Die Wanderung ist kostenlos und findet nur bei gutem Wetter statt. Die Strecke ist etwa 3,5 Kilometer lang. Es werden geländetaugliche Schuhe und dem Wetter angemessene Kleidung empfohlen. Es gelten die aktuellen Schutz- und Hygieneregeln. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Bild: Bertl 85, CC BY-SA 3.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0, via Wikimedia Commons

Beiträge

Share This