Online-Vortrag: Behandlungsmöglichkeiten von Vorhofflimmern

Priv.-Doz. Dr. med. Joachim Seegers, Leiter der Sektion Elektrophysiologie, Medizinische Klinik II für Kardiologie, Pneumologie und Intensivmedizin
Teilen

Vorhofflimmern wird nicht von allen Patienten bemerkt. Zahlreiche Patienten leiden aber sehr unter dieser Rhythmusstörung. In dem Vortrag am Dienstag, 18. Mai, informiert der Leiter der Elektrophysiologie am Klinikum Landshut, Priv.-Doz. Dr. Joachim Seegers, über die aktuellen Behandlungsmöglichkeiten, um das Vorhofflimmern zu beseitigen. Dabei geht es auch darum, welche Patienten für welche Behandlungsmöglichkeiten in Frage kommen und welche Aussichten auf dauerhafte Beseitigung des Vorhofflimmerns bestehen.

Der Vortrag findet ab 18 Uhr online über Microsoft Teams statt. Der Zugangslink lautet https://bit.ly/3ydBWz8 und ist auch im Veranstaltungskalender der Klinikums-Homepage zu finden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nach dem Vortrag steht der Referent für Fragen zur Verfügung.

Bild: Priv.-Doz. Dr. med. Joachim Seegers, Leiter der Sektion Elektrophysiologie, Medizinische Klinik II für Kardiologie, Pneumologie und Intensivmedizin

Beiträge

Share This