Schwerer Verkehrsunfall bei Tiefenbach

bayeriscshe Polizei - Flucht, Kontrolle
Teilen

TIEFENBACH/LANDKREIS LANDSHUT. Am Dienstag, 06.07.2021 kam es gegen 20:35 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall im Gemeindebereich Tiefenbach. Ein 19-Jähriger aus dem Landkreisgebiet Landshut fuhr zu diesem Zeitpunkt mit seinem weißen Pkw VW Polo auf der Kreisstraße LA27 von Zweikirchen in Richtung Tiefenbach. Kurz vor Oberbachham kam er alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich mehrmals und der 19-jährige Fahrer wurde dabei durch die Heckscheibe seines Fahrzeugs herausgeschleudert und blieb bewusstlos auf der Fahrbahn liegen. Der 19-Jährige kam mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Landshuter Krankenhaus. Durch die Staatsanwaltschaft Landshut wurde zur Klärung der Unfallursache ein Gutachten angeordnet. An dem Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden im fünfstelligen Eurobereich.

weitere Meldungen aus dem Pressebericht der Polizeiinspektion Landshut, Donnerstag, 8. Juli 2021

Pkw angefahren und geflüchtet

ECHING/LANDKREIS LANDSHUT. Am Mittwoch, 07.07.2021 parkte eine 25-Jährige ihren roten Pkw Audi A1 in der Zeit von 07:40 Uhr bis 18:10 Uhr auf dem Parkplatz einer Firma in der Spörerauer Straße 1. Als die 25-Jährige am Abend nach Hause kam, wurde ein Schaden an der vorderen linken Seite ihres Pkws festgestellt. Ein bislang Unbekannter war gegen ihren Pkw gefahren und hatte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die entstandene Schadenshöhe ist bislang nicht bekannt. Sollte jemand Beobachtungen gemacht und Hinweise auf den flüchtigen Unfallverursacher geben können, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0871/9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.

Unbekannter verursacht Unfall und flüchtet

ERGOLDING/LANDKREIS LANDSHUT. Am Mittwoch, 07.07.2021 fuhr ein 40-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Lkw gegen 18:04 Uhr auf der B15 in Richtung Essenbach. Kurz vor der Abzweigung in Richtung Ohu wurde der Lkw-Fahrer von einem bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer überholt. Das überholende Fahrzeug scherte dann aufgrund Gegenverkehr so knapp vor dem Lkw wieder ein, dass dieser stark abbremsen und nach rechts einlenken musste. Dadurch kollidierte der Lkw mit der dortigen Leitplanke, welche über mehrere Meter hin beschädigt wurde. Der unfallverursachende Verkehrsteilnehmer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Der insgesamt entstandene Schaden wird auf einen mittleren vierstelligen Eurobetrag geschätzt. Zu dem flüchtigen Verkehrsteilnehmer gibt es bislang keinerlei Hinweise. Sollte jemand den Unfall beobachtet haben und Hinweise auf den flüchtigen Verkehrsteilnehmer geben können, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0871/9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.

Symbolbild: © Bayerische Polizei

Beiträge

Share This