„Stadtradeln“-Countdown läuft

„Stadtradeln“-Countdown läuft: Online anmelden, losradeln und fleißig Kilometer sammeln – am 18. Juni geht‘s los
Teilen

Online anmelden, losradeln und fleißig Kilometer sammeln – am 18. Juni geht‘s los

„Radeln für ein gutes Klima“ – unter diesem Motto findet vom 18. Juni bis 8. Juli die beliebte Aktion „Stadtradeln“ zum nunmehr 14. Mal in Landshut statt. Ziel ist es, während dieser 21 Tage möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Teilnehmer an der Aktion sammeln über das Internet-Portal www.stadtradeln.de ihre geradelten Kilometer und setzen damit ein Zeichen für Klimaschutz und eine nachhaltige Mobilität. Kommunen, in denen besonders viel geradelt wird, werden ausgezeichnet.
Die Kampagne „Stadtradeln“ soll Anlass für einen Perspektivwechsel sein: Eine Gelegenheit, die eigene Gewohnheit, mit welchem Verkehrsmittel man im Alltag unterwegs ist, zu hinterfragen und einen Umstieg auf das Fahrrad einfach mal auszuprobieren. Auf dem Internet-Portal www.stadtradeln.de/landshut kann sich jeder, der in Landshut lebt, arbeitet oder zur Schule geht, in wenigen Schritten für die Aktion anmelden und dann drei Wochen lang Kilometer für sich, seine Kommune und das Klima sammeln.
All diejenigen, die auf dem Weg auf störende oder gefährliche Stellen aufmerksam werden, können darüber hinaus von der Meldeplattform „RADar!“ (radar-online.net) Gebrauch machen. Das Tool ermöglicht auch über den Aktionszeitraum hinaus Radelnden, ihre Kommunalverwaltung auf störende und gefährliche Stellen im Radwegverlauf hinzuweisen. Auch über die „Stadtradeln-App“ ist es möglich, „RADar!“- Meldungen abzugeben. Die Stadt Landshut freut sich auf zahlreiche Teilnehmer und wünscht allen Radlern allzeit gute und unfallfreie Fahrt – auch über den Aktionszeitraum hinaus.

Beiträge

Share This