Unbekannte Täter schlagen auf drei männliche Personen ein

polizei landshut unfall flucht
Teilen

LANDSHUT. Am Freitag, den 10.09.2021 gegen 21.45 Uhr gingen drei männliche Personen entlang der Preysingallee in Richtung Stadtmitte. Hierbei wurden die drei männlichen Personen bereits von zwei unbekannten männlichen Personen verfolgt. Auf Höhe des Hintereingangs des Stadttheaters Bernlocher näherten sich die unbekannten Täter von hinten und schlugen zunächst auf die Hinterköpfe des 23 und 25-Jährigen. Der 23-Jährige fiel daraufhin zu Boden. Hierbei schlug einer der beiden Täter dem 23- jährigen weiterhin mehrmals ins Gesicht und hinderte diesen durch Fußtritte gegen den Oberkörper gegen das Aufstehen. Im Weiteren Gerangel wurde auch der 22-jährige leicht verletzt. Anschließend flohen die beiden unbekannten Täter in Richtung Stadtmitte. Die Täter sind bislang unbekannt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.

weitere Straftaten aus dem Pressebericht der PI Landshut

Scheibe von Pkw eingeschlagen und Handtasche entwendet

LANDSHUT. In dem Zeitraum vom 09.09.2021, 19.00 Uhr auf den 10.09.2021, 08.30 Uhr wurde die rechte Seitenscheibe eines Pkw der Marke Chevrolet eingeschlagen. Der Pkw parkte zu diesem Zeitpunkt am Karl-Stadler-Weg. Aus dem Pkw wurde eine Handtasche entwendet, welche zwischenzeitlich wieder aufgefunden wurde.

Der Täter ist bislang unbekannt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 300 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.

Unbekannter schlägt Scheibe von Pkw ein

LANDSHUT. Am 11.09.2021 gegen 17.30 Uhr wurde die vordere linke Seitenscheibe eines Pkw der Marke Opel eingeschlagen. Der Pkw parkte zu diesem Zeitpunkt in der Veldener Straße 51 in Landshut. 

Der Täter ist bislang unbekannt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.

Symbolbild: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Beiträge

Share This