Unfallfluchten im Stadtgebiet Landshut

polizei landshut unfall flucht
Teilen

LANDSHUT. Am Dienstag wurde in der Luitpoldstraße 73, in der Zeit zwischen 13.00 Uhr und 20.30 Uhr, ein geparkter, schwarzer Pkw BMW 520, von einem unbekannten Fahrzeugführer auf der linken Fahrzeugseite angefahren und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich.

Des Weiteren wurde auf dem Parkplatz eines Möbeldiscounters in der Siemensstraße 9, ein geparkter, schwarzer Pkw BMW, von einem unbekannten Fahrzeugführer am Seitenteil und an der Stoßstange hinten links angefahren und beschädigt. Hier entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Eine weitere Unfallflucht wurde der Polizei aus der Badstraße 16 gemeldet. Hier wurde ein geparkter, schwarzer Pkw Mercedes Vito von einem unbekannten Fahrzeugführer am Heck angefahren und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich. Die jeweiligen Unfallverursacher entfernten sich von der Unfallstelle, ohne ihre Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen.

Wer hat die Unfälle beobachtet oder kann sachdienliche Hinweise geben? Bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

weitere Informationen aud Pressebericht der Polizeiinspektion Landshut, Donnerstag, 26. August 2021

Mobiltelefon aus Rucksack entwendet

LANDSHUT. Am Mittwoch, gegen 18.00 Uhr, wurde einem 13-jährigen Schüler im Städtischen Schwimmbad, Dammstraße 28, ein grünes Mobiltelefon der Marke RedMi, Typ Note 9 Pro, durch einen Unbekannten aus seinem Rucksack entwendet. Der Rucksack war zum Zeitpunkt des Diebstahls unbeaufsichtigt, da der Schüler beim Schwimmen war. Das Mobiltelefon hat einen Wert im dreistelligen Eurobereich.

Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

Beiträge

Share This