Verletzte Mofa-Fahrerin nach Unfall liegen gelassen

Polizei Landshut
Teilen

LANDSHUT. Am Montag, gegen 18.30 Uhr, befuhr eine 34-jährige Mofa-Fahrerin die Straubinger Straße und wollte am Einmündungsbereich Am Banngraben nach rechts abbiegen. Als sie beim Abbiegevorgang leicht abbremste, fuhr ein bislang unbekannter Pkw von hinten auf das Mofa auf und brachte die Fahrerin zum Sturz. Hierbei wurde die 34-jährige leicht verletzt und das Mofa beschädigt. Der unbekannte Pkw-Fahrer, nach derzeitigem Stand soll es sich um einen dunkelblauen Pkw gehandelt haben, ließ die Mofa-Fahrerin einfach liegen und flüchtete.

Wer hat den Unfall beobachtet oder kann sachdienliche Hinweise geben? Bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

Weitere Delikte – Pressebericht der Polizeiinspektion Landshut, am Dienstag, 17. August 2021

Rettungsring aufgefunden

LANDSHUT. Am Montag, gegen 17.40 Uhr, fand ein Spaziergänger in der Rorerstraße einen Rettungsring samt Seil. Eine Absuche in der näheren Umgebung verlief ohne Erfolg, es konnte kein fehlender Ring festgestellt werden. Der Fußgänger übergab daraufhin den Rettungsring an die Polizei. Diese ermittelt nun wegen Missbrauch von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln.

Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

Geparkten Pkw angefahren und geflüchtet

LANDSHUT. Im Verlauf der vergangenen Tage wurde in der Stethaimerstraße 11 ein geparkter, schwarz/oranger Pkw Daimler, von einem Unbekannten am Seitenteil und an der Stoßstange hinten links angefahren und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen.

Wer hat den Unfall beobachtet oder kann sachdienliche Hinweise geben? Bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

Beiträge

Share This