Versuchter Einbruch in Büro

Teilen

LANDSHUT. Am Montag versuchte ein bislang unbekannter Täter, zwischen Mitternacht und 13.30 Uhr, in ein Büro eines Campingplatzes in der Breslauer Straße einzubrechen. Der Unbekannte hebelte ein Fenster zu einem Büroraum auf, gelang aber nicht in den Innenraum. Allerdings hinterließ er einen Sachschaden im vierstelligen Eurobereich.

Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871 9252-0

weitere Delikte aus dem Pressebericht der Polizeiinspektion Landshut, Dienstag, 7. September 2021

  1. Laptop aus Erdgeschoßwohnung entwendet

LANDSHUT. Am Montag, gegen 20.30 Uhr, konnte ein bis dato Unbekannter in eine Erdgeschosswohnung des Studentenheims in der Ritter-von-Schoch-Straße eindringen. Er gelang über den Garten durch ein geöffnetes Fenster in die Wohnung und entwendete dort einen Laptop vom Schreibtisch. Der Wohnungsinhaber befand sich derweil in der Wohnung und telefonierte. Er wurde durch Geräusche auf den Diebstahl aufmerksam, konnte den Täter aber nicht mehr feststellen. Der Laptop hat einen Wert im dreistelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder kann sachdienliche Hinweise geben? Bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871 9252-0.

  1. Laptop aus Hotelzimmer entwendet

LANDSHUT. Im Verlauf der vergangenen Tage wurde aus einem Hotel in der Porschestraße 21 ein Laptop aus einem nicht versperrten Hotelzimmer entwendet. Der Laptop hat einen Wert im vierstelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871 9252-0.

  1. Brandmelder eingeschlagen und geflüchtet

LANDSHUT. Am Montag, gegen 22.30 Uhr, schlug ein bislang Unbekannter im Treppenhaus des Kapuzinerwegs 7 die Scheibe des Brandmelders ein und löste einen Feueralarm aus. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte jedoch keinen Notfall erkennen. Nun ermittelt die Polizei wegen Missbrauch von Notrufen. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871 9252-0.

  1. Unfallfluchten im Stadtgebiet

LANDSHUT. Von Sonntag auf Montag wurde in der Füttererstraße 45 bei einem geparkten, silbernen Pkw BMW, der linke Außenspiegel von einem unbekannten Fahrzeugführer abgefahren und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Eine weitere Unfallflucht wurde der Polizei aus der Grünlandstraße 35 gemeldet. Hier wurde von Freitag bis Sonntag ein geparkter, silberner Pkw Audi/A4 von einem unbekannten Fahrzeugführer an der Front und am Kotflügel vorne links angefahren und beschädigt. Hier entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich. Die jeweiligen Unfallverursacher entfernten sich von der Unfallstelle, ohne ihre Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen. Wer hat die Unfälle beobachtet oder kann sachdienliche Hinweise geben? Bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871 9252-0.

Landkreisgebiet Landshut

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

BRUCKBERG/LKR. LANDSHUT. Am Montag, gegen 21.15 Uhr, befuhr ein 16-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad die Landshuter Straße in der Bruckbergerau. In einer Rechtskurve kam der 16-Jährige allein beteiligt zu Sturz, schleuderte über die Gegenfahrbahn auf den dort angrenzenden Gehweg. Er erlitt durch den Sturz mittelschwere Verletzungen und musste in ein Landshuter Krankenhaus gebracht werden. Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls vor Ort. Durch die Freiwillige Feuerwehr Bruckberg wurde die Polizei bei der Unfallaufnahme unterstützt. An dem Leichtkraftrad entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich.

Beiträge

Share This