Vorstandswahlen beim Förderverein des Sonderpädagogischen Förderzentrums Landshut-Stadt

Teilen

Gerd Steinberger erneut zum 1. Vorsitzenden gewählt

Anfang vergangener Woche fand unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen die turnusmäßige Mitgliederversammlung des Fördervereins des SFZ Stadt mit Neuwahlen der Vorstandschaft statt. Stadtrat Gerd Steinberger erhielt dabei erneut das volle Vertrauen der anwesenden Mitglieder als Vorsitzender des Vereins. In beeindruckender Weise berichtete der Vorstand durch den 2. Vorsitzenden Florian Gamringer über die geleistete Arbeit und Unterstützung der Schüler*innen im Berichtsjahr 2019.

Förderzentren sind Kompetenzzentren für Sonderpädagogik und ein alternativer Lernort zur allgemeinen Schule, in denen Kinder und Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderbedarf unterrichtet und gefördert werden. „Wir sehen unsere Aufgaben insbesondere im Diagnostizieren, Erziehen, Unterrichten, Beraten und Fördern von Kindern und Jugendlichen, die der sonderpädagogischen Förderung bedürfen.“, betont Schulleiterin Gabriella Lohmüller. Die Kapazitäten und finanziellen Mittel reichten dabei aber nicht immer für alle schulischen, integrativen und außerschulischen Maßnahmen aus. Deshalb sei sie sehr froh über das Bestehen und die Agilität des Fördervereins und bedankte sich für hervorragende Zusammenarbeit.  Im anschließenden Bericht durch den 2. Vorsitzenden Florian Gamringer wurde nochmals deutlich, dass der Förderverein seine Aufgaben nicht nur mit großer Freude, sondern auch sehr pflichtbewusst zum Wohle der 145 Kinder und Jugendlichen wahrnimmt: „Durch Spenden und verschiedenste Aktivitäten fördern und ermöglichen wir schulische Vorhaben wie Schullandheimaufenthalte, Klassenausflüge, Ferienaktionen oder außerschulische Unterrichtsvorhaben durch finanzielle Zuschüsse für hilfebedürftige Familien. Wir leisten auch ideelle und emotionale Unterstützung, indem wir großen Wert darauflegen, dass Vorurteile gegen unsere Schüler*innen in der Öffentlichkeit abgebaut werden und fördern dadurch die Integration in die Gesellschaft.“ Der Kassenbericht bestätigte die vielfältige Arbeit und zeigte, dass der Verein auf soliden finanziellen Beinen steht.

Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurden Stadtrat Gerd Steinberger als 1. Vorsitzender, Florian Gamringer als 2. Vorsitzender, Matthias Eglseder als Kassierer und Martina Spoo als Schriftführerin einstimmig in den Vorstand gewählt. Für die Revision hat sich Silke Müller zur Verfügung gestellt und Schulleiterin Gabriella Lohmüller gehört qua Amt dem Vorstand an.

Der wiedergewählte 1. Vorsitzende Gerd Steinberger bedankte sich für das erneute Vertrauen und kündigte eine weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit im Vorstand und mit der Schulleitung an: „Es gilt noch einige Ideen zur Verbesserung auf dem Gelände und im Schulgebäude umzusetzen. Und das wollen wir jetzt gemeinsam vorantreiben, damit die Schule für die Kinder und Jugendlichen nicht nur ein Lernort ist, sondern sie die Zeit an der Schule mit Freude verbringen und mit Begeisterung später auf ihre Schulzeit zurückblicken.“

Beiträge

Share This